Geschichte

Von 1869 bis 2016

2018

Am 5. Juni nehmen wir am „#BlasmusikAargau goes live & together“ teil und musizieren zusammen mit vielen anderen Vereinen im ganzen Kanton Aargau.

2017

Teilnahme am Musiktag in Gansingen.

2016

Teilnahme am Musiktag in Hausen.

2015

Teilnahme am Musiktag in Lengnau.

2014

Wir werden zu Filmstars! Im Film über Endingen wird eine kurze Sequenz der Neu-Uniformierung gezeigt.

 

4. Neu-Uniformierung und 145-Jahre-Jubiläum.

 

Teilnahme am Musiktag in Wegenstetten.

2013

Teilnahme am 31. Kantonalen Musikfest in Aarburg (Rangliste)

2011

Ausserkantonaler Musiktag in Savognin

2010

Dirigentenwechsel (neu: Stefan Rimann)

2009

Dirigentenwechsel (neu: Tomasz Skrzynski)

2008

Teilnahme am 30. Kantonalen Musikfest in Bremgarten

2006

Teilnahme am Eidgenössischen Musikfest in Luzern

2004

Dirigentenwechsel (neu: Adrian Stirnimann)

2002

Dirigentenwechsel (neu: Albert Kasper)

1996

Teilnahme am Eidgenössischen Musikfest in Interlaken.

1. Gesamtrang in der Marschmusik mit Evolutionen mit sensationellen 118 von 120 möglichen Punkten (Dirigent: Otto Keller)

1994

125-Jahre-Jubiläum. Festakt mit Neu-Instrumentierung

1993

Teilnahme am Kantonalen Musikfest in Zofingen

1988

Teilnahme am 26. Kantonalen Musikfest in Bremgarten

1981

Teilnahme am Musikfest in Lausanne (Dirigent: Hans Hauenstein)

1980

3. Neu-Uniformierung

1978

Teilnahme am Kantonalen Musiktag in Frick. 6. Rang in der 2. Stärkeklasse.

1977

Teilnahme am Kantonalen Musiktag in Endingen

1971

Teilnahme am Eidgenössischen Musikfest in Luzern. 1. Rang in der 3. Stärkeklasse (Dirigent: Willy Bätschmann)

1969

100-Jahre-Jubiläum. Festakt und Neu-Instrumentierung

1966

Teilnahme am Eidgenössischen Musikfest in Aarau mit 40 Musikanten und erfolgreichem Musikvortrag (Dirigent: Friedrich Werhahn)

1965

2. Fahnenweihe

1964

Teilnahme am Kantonalen Musiktag in Endingen

1958

2. Neu-Uniformierung

1950

Teilnahme am Kantonalen Musiktag in Leibstadt

1946

Teilnahme am Kantonalen Musiktag in Endingen

1934

1. Fahnenweihe

1930 – 1970

Turbulenzen und Streitigkeiten. Folgen waren zahlreiche Dirigenten- und Präsidentenwechsel (30er, 50er und 60er-Jahre)

1927

1. Teilnahme am Eidgenössischen Musikfest in La Chaux-de-Fonds (Dirigent: Gottfried Keller)

1925

Teilnahme am Kantonalen Musikfest in Brugg

1922

1. Neu-Uniformierung

1921

1. Teilnahme an einem Kantonalen Musiktag in Wohlen. 3. Rang in der 3. Stärkeklasse (Dirigent: Gottfried Keller)

1914 – 1916

Unterbruch infolge 1. Weltkrieg (der 1. Weltkrieg dauerte von 1914 bis 1918)

1910

Mittlerweile zählt die Musikgesellschaft Endingen 11 Musikanten

1869

Gründung der durch sechs mutige Musikanten: Gottlieb Blum, Heinrich Werder, Johann Schmid, Jakob Schmid, Jakob Bächli, Gottlied Keller (Dirigent).